full screen background image

„Die Zeit ist reif, die reinen Männerklubs im Jazz zu beenden.“ (Nils Landgren)

Aus der im Herbst 2012 bei Kunst & Kultur Raab veranstalteten Konzertserie
„Frauenpower im Jazz“ entstand im Januar 2013 die Booking Agentur „Wagners Musikagentur“

mehr erfahren

Uri Gurvich Quartet (ISR/ARG/BUL/CUB)

"Jazz is an indigenous American art form, but it is also a thoroughly global enterprise. And few of the music's practitioners embody its universality more completely than saxophonist Uri Gurvich" DOWNBEAT

Gurvich, der in den letzten zehn Jahren in New York ansässig war, wurde mit seinem Debütalbum The Storyteller (Tzadik) als Bandleader mit einigen der prominentesten Stimmen der zeitgenössischen Jazzszene gefeiert: dem argentinischen Pianisten Leo Genovese, dem bulgarischen Bassisten Peter Slavov und dem kubanischen Schlagzeuger Francisco Mela sowie Special Guest Chris Cheek aus Amerika am Tenorsaxophon. All Music Guide nannte Gurvich, "eine große neue Stimme im Jazz".

Gurvichs zweites Album, BabEl (Tzadik), zeigt sein langjähriges Quartett und den marokkanischen Multiinstrumentalisten Brahim Fribgane auf Oud und Percussion.

Gurvich und sein Quartett traten im legendären Village Vanguard, der NYC Town Hall, dem Tel Aviv Jazz Festival, dem Washington DC Jazz Festival, dem Philadelphia Museum of Art, dem Atlanta Jazz Festival, dem Burlington Jazz Festival, dem Red Sea Jazz Festival, The Stone und anderen auf. Und er teilte sich unter anderem bei Konzerte in den USA, Europa, Südamerika und Asien die Bühne mit Künstlern wie: Grammy-Gewinnerin Esperanza Spalding, John Zorn, Chris Potter, Dave Liebman, Ben Monder, George Garzone, Alon Yavnai, Avishai Cohen, Jorge Rossi, Paquito D'Rivera, Uri Caine, Anat Cohen und Django Bates.

Nun präsentiert Uri Gurvich sein neues Album „KINSHIP“ mit originalen Werken, die von Gurvichs multikulturellem Erbe als Sohn argentinischer Immigranten in Israel beeinflusst sind.

Line up:
Uri Gurvich – (alto saxophone, soprano saxophone)
Leo Genovese – (piano)
Peter Slavov – (bass)
Francisco Mela – (drums)

Hörbeispiele:
https://www.youtube.com/watch?v=WRaV9g-ASW0
https://www.youtube.com/watch?v=Rfl0rb7ZcPo
https://www.youtube.com/watch?v=zD5rwnVEFdc
https://www.youtube.com/user/aravamusic

 

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen